BUONGIORNO MILANO!

EN • Last weekend was too much fun:I got away for three days. My destination was Milan. Those three days were full of strolling through the city to visit all the beautiful places. Of course I also went shopping. This time not so much interested in visiting the fashion chains but rather in finding nice boutiques and vintage shops. Fortunately Italy’s fashion capital has a lot of them!

I created (like I do in every city I visit) a list of my favorite activities.

SONY DSC

SONY DSC

  1. You have seen it coming: visit the “Duomo di Milano”
    Its hard to miss, this massive Monument made of marble is directly in the city centre.
  2. You just have so walk 10 Meters more to see the second stunning landmark of Milan: Galleria Vittorio Emanuele II. It’s especially nice during the Christmas season because of Swarovski’s famous Christmas tree.
  3. Please behave during your stay just a little like a real Italian: Drink as much coffee as your stomach can stand! I especially recommend the Cafe Napoli Ticinese.
  4. Vintage stores: They are just nice to look around, to see and feel fashion and to buy something unique to make your outfit unique.
  5. Visit the Canals of Milan: I know, Milan is not famous for its canals, but if you are not planning to go to Venice, these canals will do it. You find them (and all the trendy bars) in the district of Navigli.

 

 

DE • Letztes Wochenende war soo gut! Ich habe einen kleinen Ausflug zum Weihnachtsshopping nach Mailand gemacht. Drei volle Tage einfach nur durch diese wunderschöne Stadt zu laufen war der Wahnsinn. Diesmal war ich nicht darauf aus, die bei den großen Modeketten einzukaufen. Ich wollte vielmehr die kleinen süßen Modeboutiquen und Vintage Läden der italienischen Modehauptstadt aufspüren. Glückserweise bin ich fündig geworden!

Diesmal habe ich auch wieder eine kleine Liste der besten Aktivitäten zusammen gestellt.

  1. Ja ihr habt es kommen sehen: Es führt kein Weg daran vorbei, den Mailänder Dom zu besuchen. Diese beeindruckende Monument, welches komplett aus Marmor erbaut ist, steht direkt im Stadtzentrum.
  2. Nur 10 Meter weiter findet man die berühmte Galleria Vittorio Emanuele II. Dieser Ort ist in der Weihnachtszeit besonders magisch. Denn hier gibt es den funkelnden Weihnachtsbaum von Swarovski zu sehen.
  3. Benehmt euch während eures Aufenthaltes in Mailand wenigstens ein ganz klein wenig wie ein waschechter Italiener: Trinkt so viel Kaffe wie euer Magen aushalten kann! Besonders zu empfehlen ist der süße Coffeeshop  Cafe Napoli im Stadtteil Ticinese! Dort gibt es gefühlt 100 verschiedene leckere Abwandlungen eines Kaffees.
  4. Wie bereits erwähnt: Vintage Läden, diese süßen Boutiquen darf man auf keinen Fall verpassen. Sie sind toll zum stöbern und eventuell findet man die ein oder andere Sache um ein Outfit perfekt abzurunden.
  5. Zu guter Letzt: Besuche die Kanäle von Mailand. Ja ich weiß Venedig ist ehr dafür berühmt, aber wenn man nun mal gerade da ist kann man sich auch mit den mailändischen Wasserstraßen begnügen. Man findet sie (und nebenbei auch die coolen Bars) im Stadtteil Navigli.

 

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *